-100%

Die Wikinger Expeditionen: Vikings – Historischer Leitfaden

3,99 Kostenlos!

Ein historischer Leitfaden zur TV-Kultserie „Vikings“

Die Expeditionen der Wikinger (793 – 1066) – Die Bedeutung weltanschaulicher, mythologischer und alltäglicher Konzepte dafür

Spätestens seit der ersten Staffel von HBO’s TV-Kultserie „Vikings“ haben die Wikinger erneut weltweite Aufmerksamkeit erlangt.
Mit ihrem rastlosen Geist und ihren außergewöhnlichen Reisen im Namen des Abenteuers, der Entdeckung und des Ruhmes, sowie die Mysterien um das Leben nach dem Tod mit Valhalla, dem Land der toten Krieger und der finster-nebligen Unterwelt Hel.
Ihr Vertrauen auf Magie, Verzauberung und Verwandlung, der Krieger-Kult rund um die gefürchteten Berserker, die von sich selbst glaubten, sie wären von Wölfen oder Bären besessen, sowie die Zeremonien und Opfer, welche die Begräbnisse der Wikingerherrscher und –Aristokraten, Frauen wie Männer, in ihren überwältigenden Langschiffen beinhalten, sind Grund genug, ihre Geschichte genauer zu erkunden.
Dabei wird man interessante Zusammenhänge zwischen ihrer Mythologie und ihrem nachhaltigen Handeln zur Zeit Ragnar Lothbroks herausfinden.

Dieses Buch führt durch folgende Themen:

Die Wikinger aus christlich europäischer Sicht

  • Das erste Auftauchen der Wikinger
  • Herkunft der Nordmänner
  • Gemeinsamkeiten der Stämme
  • Der Handel – Eine bedeutungsvolle Tradition
  • Seemännisches Geschick
  • Gefürchtete Raubzüge nach allen Himmelsrichtungen

    Das Schiff als Voraussetzung für die Expansion

  • Eigenheiten der Wikingerschiffe
  • Funde und Nachbauten
  • Hochseefahrzeuge als Ausdruck wikingischer Kunstfertigkeit
  • Strategische Hintergründe
  • Drachenschiffe verflochten mit dem Mythos
  • Navigieren
  • Impressionen der skandinavischen Schiffe

    Die Stoßrichtungen der Expeditionen

    Der Vorstoß nach Südwesten

  • Vorzeichen des Sturms
  • Lindisfarne – Ein Schicksalsschlag gegen das Christentum
  • Frankreich – Die Insellager-Taktik
  • Raubzüge als Berufung
  • Die Normannennot bricht über England ein
  • Verwandlung in einen christlich-germanischen Großstaat des Nordens
  • Begründung der Normannenherrschaft
    Der Vorstoß nach Nordwesten
  • Faröer, Shetland und Orkneys
  • Das Eisland: Island
  • Das Althing – Versammlung der Freien
  • Das grüne Land: Grönland
  • Das Land im Westen
  • Beweise für die Entdeckung Vinlands
    Der Vorstoß nach Osten
  • Die Waräger und Rus’
  • Der Handel als treibende Kraft im Osten
  • Eine Frage der Staatengründung
  • Die Skandinavier als Bilder von Städten
  • Städtische Zentren als Anziehungspunkte für friedliche Unternehmen
  • Die Warägergarde in Byzanz
  • Expeditionen und Fernhandel
  • Waräger und Rus’ in zeitgenössischen arabischen Quellen

    Glaube als Leitstrahl über das Meer?

  • Nordische Mythologie und Literatur
  • Die Natur als Vorbild
  • Eine mythische Geographie
  • Vorstellung des Universums
  • Götter als Besucher ferner Orte
  • Mutig auf das weite Meer hinaus, um das Böse zu besiegen
  • Das Reich unter dem Meer
  • Das Schiff Skidbladnir – Einer der sechs Zwergenschätze
  • Die Feuerbestattung – eines Gottes letzte Reise
  • Der Beschluss des Schicksals
  • „Der Schließer“ – das Meer
  • Bei Amazon kaufen
    Art.-Nr.: B06XD9X4G3 Kategorien: , Product ID: 80726

    Produktbeschreibung

    Ein historischer Leitfaden zur TV-Kultserie „Vikings“

    Die Expeditionen der Wikinger (793 – 1066) – Die Bedeutung weltanschaulicher, mythologischer und alltäglicher Konzepte dafür

    Spätestens seit der ersten Staffel von HBO’s TV-Kultserie „Vikings“ haben die Wikinger erneut weltweite Aufmerksamkeit erlangt.
    Mit ihrem rastlosen Geist und ihren außergewöhnlichen Reisen im Namen des Abenteuers, der Entdeckung und des Ruhmes, sowie die Mysterien um das Leben nach dem Tod mit Valhalla, dem Land der toten Krieger und der finster-nebligen Unterwelt Hel.
    Ihr Vertrauen auf Magie, Verzauberung und Verwandlung, der Krieger-Kult rund um die gefürchteten Berserker, die von sich selbst glaubten, sie wären von Wölfen oder Bären besessen, sowie die Zeremonien und Opfer, welche die Begräbnisse der Wikingerherrscher und –Aristokraten, Frauen wie Männer, in ihren überwältigenden Langschiffen beinhalten, sind Grund genug, ihre Geschichte genauer zu erkunden.
    Dabei wird man interessante Zusammenhänge zwischen ihrer Mythologie und ihrem nachhaltigen Handeln zur Zeit Ragnar Lothbroks herausfinden.

    Dieses Buch führt durch folgende Themen:

    Die Wikinger aus christlich europäischer Sicht

  • Das erste Auftauchen der Wikinger
  • Herkunft der Nordmänner
  • Gemeinsamkeiten der Stämme
  • Der Handel – Eine bedeutungsvolle Tradition
  • Seemännisches Geschick
  • Gefürchtete Raubzüge nach allen Himmelsrichtungen

    Das Schiff als Voraussetzung für die Expansion

  • Eigenheiten der Wikingerschiffe
  • Funde und Nachbauten
  • Hochseefahrzeuge als Ausdruck wikingischer Kunstfertigkeit
  • Strategische Hintergründe
  • Drachenschiffe verflochten mit dem Mythos
  • Navigieren
  • Impressionen der skandinavischen Schiffe

    Die Stoßrichtungen der Expeditionen

    Der Vorstoß nach Südwesten

  • Vorzeichen des Sturms
  • Lindisfarne – Ein Schicksalsschlag gegen das Christentum
  • Frankreich – Die Insellager-Taktik
  • Raubzüge als Berufung
  • Die Normannennot bricht über England ein
  • Verwandlung in einen christlich-germanischen Großstaat des Nordens
  • Begründung der Normannenherrschaft
    Der Vorstoß nach Nordwesten
  • Faröer, Shetland und Orkneys
  • Das Eisland: Island
  • Das Althing – Versammlung der Freien
  • Das grüne Land: Grönland
  • Das Land im Westen
  • Beweise für die Entdeckung Vinlands
    Der Vorstoß nach Osten
  • Die Waräger und Rus’
  • Der Handel als treibende Kraft im Osten
  • Eine Frage der Staatengründung
  • Die Skandinavier als Bilder von Städten
  • Städtische Zentren als Anziehungspunkte für friedliche Unternehmen
  • Die Warägergarde in Byzanz
  • Expeditionen und Fernhandel
  • Waräger und Rus’ in zeitgenössischen arabischen Quellen

    Glaube als Leitstrahl über das Meer?

  • Nordische Mythologie und Literatur
  • Die Natur als Vorbild
  • Eine mythische Geographie
  • Vorstellung des Universums
  • Götter als Besucher ferner Orte
  • Mutig auf das weite Meer hinaus, um das Böse zu besiegen
  • Das Reich unter dem Meer
  • Das Schiff Skidbladnir – Einer der sechs Zwergenschätze
  • Die Feuerbestattung – eines Gottes letzte Reise
  • Der Beschluss des Schicksals
  • „Der Schließer“ – das Meer
  • preloader