-100%

Englisch lernen mit moderner Literatur

2,99 Kostenlos!

Einfache Sprache und jugendliches Thema — ideal für den Einsatz im Englischunterricht. Erleichtertes Verständnis durch Paragraph-für-Paragraph Layout und Illustrationen. Historischer Kontext zur geopolitischen Lage West-Berlins im Nachwort. Die Story ist ein eBook Bestseller: Die Irrungen und Wirrungen junger Hausbesetzer in West-Berlin zur Mauerzeit. Liebe, Verrat und Straßenschlacht. Hoffnung, Tränen und Punk. Und mittendrin ‘spezielle Bedürfnisse’ Heiner, der unbedingt dazugehören will.

“Mit viel Ironie und Witz schildert Drawe das Unverständnis zwischen den Generationen. Ein Zeitdokument.” — “Eine Studie zum Gruppenverhalten, die beweist, dass man Schokopudding nicht im Gemeinschaftskühlschrank aufbewahren sollte.” — “Vorsicht: Es könnte das Bedürfnis entstehen, ein Haus zu besetzen!” (Besprechungen auf Amazon.de).

Bei Amazon kaufen
Art.-Nr.: B06XVZ43LR Kategorie: Product ID: 69624

Produktbeschreibung

Einfache Sprache und jugendliches Thema — ideal für Fortgeschrittene. Zweisprachiges Layout und Illustrationen erleichtern das Verständnis. Man braucht kein Wörterbuch. Wenn man den englischen Text nicht gleich versteht, kann man einfach in der deutschen Entsprechung nachsehen, die sich darunter befindet.

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive im Präsenz erzählt. Und genau das braucht man, um zu kommunizieren: 90% der gesprochenen Sprache drücken aus, was ich möchte und wie ich mich fühle. Alle anderen grammatischen Formen kommen später von selbst. Mit anderen Worten: Der Held der Geschichte benutzt genau die Sprache, die man im täglichen Umgang braucht.
Zusätzlich bildet die Story einen bedeutenden Teil der deutscher Geschichte ab. Die Mauer-Stadt war sicherlich einer der seltsamsten Orte der Welt damals, und im Nachwort gibt es Informationen zum historischen Kontext.

Die Story ist ein eBook Bestseller: Die Irrungen und Wirrungen junger Hausbesetzer in West-Berlin. Liebe, Verrat und Straßenschlacht. Hoffnung, Tränen und Punk. Und mittendrin ‘spezielle Bedürfnisse’ Heiner, der unbedingt dazugehören will.

Stimmen zum zweisprachigen Format (auf Amazon.de):
“Eine gute Lektüre zum Formen und Festigen der Englischkenntnisse.”
“Für Fortgeschrittene zum Englischlernen optimal.”
“Aufgrund der kurzen, farblich unterschiedlichen Paragraphen (erst Englisch, dann Deutsch) braucht man kein Wörterbuch! Zeichnungen lockern das Ganze gekonnt auf.”

Stimmen zur Story (auf Amazon.de):
“Mit viel Ironie und Witz schildert Drawe das Unverständnis zwischen den Generationen. Ein Zeitdokument.”
“Eine Studie zum Gruppenverhalten, die beweist, dass man Schokopudding nicht im Gemeinschaftskühlschrank aufbewahren sollte.”
“Vorsicht: Es könnte das Bedürfnis entstehen, ein Haus zu besetzen!”

Stimmen zur englischen Version (auf Amazon.com):
“There’s a great sense of humor, a true gift.”
“Hard to put down. A nicely constructed read with a good tempo.”
“Wild Years in West Berlin will make you wish you had been there!”

Illustrationen von Micha Strahl (www.Micha-Strahl.de).
Biographische Informationen über den Autor bei Wikipedia.

—————————
MEHR VOM AUTOR:

FREE LUNCH IN NEW YORK CITY (Roman)
Jungfilmer Hardy steckt in der Klemme. Oder besser gesagt: in mehreren Klemmen. Er ist illegal, pleite, und absolut nichts läuft wie geplant. Doch warum hat er sich auch ausgerechnet New York als Spielwiese ausgesucht?
Hardys Stärke: Er ist ein Stehaufmännchen und schafft es doch immer wieder, einen Schritt voranzukommen – allerdings im Schneckentempo. Seine größte Herausforderung ist die Jagd nach einer persönlichen Audienz beim legendären Produzenten Floyd Burns. Wird er es schaffen?

“Kompromisslos, ehrlich und ohne Rücksicht auf Verluste.”
“Wunderbar schräge Szenen.”
“Eine Geschichte für alle, die als kleiner Fisch im großen Teich nach oben wollen.”
(Stimmen zur englische Ausgabe bei Amazon.com)

DIE WELT IST MEINE AUSTER (Reiseberichte)
Der Autor überlebt mit Gelegenheitsjobs in Tokio, macht eine Ochsentour mit dem Greyhound-Bus von New York nach Atlanta und findet heraus, warum dicke Frauen in Jamaika sexy sind. Er feiert Weihnachten in Rio, erlebt kriegsähnliche Zustände in Port-au-Prince und berappt 200 Dollar für eine Flasche Billig-Whisky in Alaska. An der Küste von Maine ergründet er die Geheimnisse der Hummerfischer, assistiert bei einem Hahnenkampf in Puerto Rico und konvertiert in Brooklyn beinahe zum Islam.
Die Reiseberichte in diesem Buch wurden im Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geschrieben. Der Autor hat die Original-Manuskripte für das Buchformat bearbeitet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Englisch lernen mit moderner Literatur”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader